Sie sind hier: Region >

Veranstaltungen im LOT-Theater



Braunschweig

Veranstaltungen im LOT-Theater


LOT-Theater, Foto: Archiv
LOT-Theater, Foto: Archiv Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

Braunschweig. Ende September kommt der Drecksklub wieder ins LOT-Theater und vollführt seine 10. Show.



In Der Drecksklub 10 – Das ganz große Ding müssen sich die Wirtsleute Odius und Wilma einen neuen Plan überlegen. Denn das Geschäft läuft schlecht in der Bar im Moor. Also schließen sie einen Pakt mit einem dubiosen alten Bekannten, der verspricht, ihre Tochter Morja weit über die Grenzen des Moors hinaus bekannt und berühmt zu machen und so ihren Laden zu retten.

Man nehme ein bisschen Zum Tropfenden Kessel, Milliways, Zur geflickten Trommel, The Chalmun's Cantina, Helmer's Home, zum Abrunden noch etwas Pratchett und mixe das mit viel Musik. Hier ist nicht Avalon. Hier ist der Drecksklub! No Love, no Peace, much Music.

Termine: 29. | 30. September, 20 Uhr.

Der Oktober startet im LOT-Theater mit einer weiteren Spezial-Ausgabe von Pop(p)in' Poetry. Beim Song Slam treten sechs Songwriter aus dem ganzen Bundesgebiet gegeneinander an und stellen sich mit ihren Liedern dem Publikum. Eine zufällig ausgewählte Jury vergibt nach jedem Vortrag Punkte und wählt so den Sieger des Abends. Termin: 01. Oktober, 20 Uhr.


Die artblau-Tanzwerkstatt führt mit Zufit Simon ihre Trilogie zum Thema Emotion und Geste weiter. In den vergangenen zwei Jahren entstanden drei Stücke. un-emotional bündelt die einzelnen Aspekte dieser Trilogie in einer Art Essenz. Termine: 06. | 07. | 08. Oktober, 20 Uhr


zur Startseite