Sie sind hier: Region >

Veranstaltungen im Museum für Photographie



Braunschweig

Veranstaltungen im Museum für Photographie


Das Museum für Photographie stellt die Veranstaltungen für Februar und März vor. Symbolfoto: Sina Rühlaand
Das Museum für Photographie stellt die Veranstaltungen für Februar und März vor. Symbolfoto: Sina Rühlaand Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Braunschweig. Das Museum für Photographie Braunschweig präsentiert die Veranstaltungen und Ausstellungen für die Monate Februar und März.



Veranstaltungen im Februar/März 2017 Aktuelle Ausstellung:

Aktuelle Ausstellung: "Marc Theis. Stadt im Bild – Verborgene Orte in Braunschweig und Hannover". Vom 20.Januar bis zum 12. März


Februar
Sonntag, 19. Februar 2017 um 16 Uhr - Familienführung

März


Donnerstag, 2. März 2017 - Erster Donnerstag im Monat freier Eintritt. Kostenloser Eintritt zur Ausstellung „Marc Theis. Stadt im Bild – Verborgene Orte in Braunschweig und Hannover“.

Samstag, 11. März um 11 bis 13 Uhr - Foto-Samstag für Kids. Thema: Bilder verwildern
maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen (mit Anmeldung), Kosten: 3 Euro. Information und Anmeldung: Theresia Stipp, volontariat[at]photomuseum.de, 0531-75000

Sonntag, 12. März um 12 Uhr - Künstlergespräch mit Marc Theis

Donnerstag, 31.März um 19 Uhr - Ausstellungseröffnung »andere Situation. Romina Abate | Frank Dölling | Johanna Jaeger | Mickaël Marchand | Florian Slotawa«

Kommende Ausstellung:


"andere Situation. Romina Abate | Frank Dölling | Johanna Jaeger | Mickaël Marchand | Florian Slotawa". Ausstellungszeitraum: 31. März bis 28. Mai 2017, Eröffnung: 30. März 2017 um 19 Uhr in Anwesenheit der Künstler. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis18 Uhr Führungen: sonntags, 16 Uhr
Alle Veranstaltungen finden – soweit nicht anders angegeben – im Museum für Photographie / Helmstedter Straße 1 / 38102 Braunschweig statt. Leiterin: Barbara Hofmann-Johnson · 1. Vorsitzende: Regine von Monkiewitsch


zur Startseite