Wolfsburg

Verein „Junge Väter“ aus Nordsteimke spendet 1.000 Euro


Die „Jungen Väter“ aus Nordsteimke übergaben beim gestrigen Stammtisch einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an den Förderverein ready4work e.V. Foto: Wolfsburg AG
Die „Jungen Väter“ aus Nordsteimke übergaben beim gestrigen Stammtisch einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an den Förderverein ready4work e.V. Foto: Wolfsburg AG

Artikel teilen per:

06.12.2017

Wolfsburg. Einmal im Monat kommen die „Jungen Väter“ aus Nordsteimke zu einem Stammtisch zusammen, um Ausflüge mit ihren Kindern und Aktionen für den guten Zweck zu planen. Wie die Wolfsburg AG in ihrer Pressemitteilung erklärt, übergab beim gestrigen Treffen Michael Arnold, Vorsitzender des Vereins, einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an ready4work.


Mit der Spende, die durch eine Sammelaktion beim diesjährigen Vater-Kind-Ausflug in das Südseecamp Wietzendorf und dem traditionellen „Maibaum-Aufstellen“ zusammenkam, unterstütze der Förderverein zusätzliche Ausbildungsplätze beim RegionalVerbund für Ausbildung e.V. (RVA). „Wir sind Väter und daher ist es uns eine Herzensangelegenheit, junge Menschen auf ihrem Weg in eine gesicherte Zukunft zu unterstützen. Hier leisten ready4work und der RVA eine wertvolle Arbeit“, sagt Arnold.

Den Spendenscheck nahm Dr. Frank Fabian, Vorstandsmitglied des Fördervereins ready4work e.V., entgegen: „ready4work ist auf das Engagement und die Unterstützung zahlreicher Institutionen, Unternehmen und Vereine angewiesen. Dank ihrer Spenden entstehen zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche, die trotz eigener Bemühungen seit mehr als einem Jahr ohne Ausbildungsplatz sind“, erläutert Fabian.


zur Startseite