Sie sind hier: Region >

Peine: Verengung der Max-Planck-Straße soll LKW-Verbot durchsetzen



Peine

Verengung der Max-Planck-Straße soll LKW-Verbot durchsetzen

Zunächst beginnt am 9. Juli eine mehrwöchige Testphase.

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Peine. Das widerrechtliche Parken in der Max-Planck-Straße durch LKW hat in der Vergangenheit zu erheblichem Ärger und Beschwerden der angrenzenden Anlieger, Bewohnerinnen und Bewohner geführt. Die Problematik war auch Bestandteil in mehreren Sitzungen politischer Gremien. Um das angeordnete LKW-Verbot wirksam durchzusetzen, wird die Max-Planck-Straße in einem Projektversuch ab dem 9. Juli bis zunächst 31. August 2021 derart eingeengt, dass die Straße zumindest für diese Fahrzeuge (LKW) nicht passierbar ist. Das berichtet die Stadt Peine in einer Pressemeldung.



Die Durchfahrt für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge sei weiterhin gegeben. Die Erkenntnisse aus diesem Versuch für mögliche dauerhafte Handlungsansätze werden nach Ende des Projektversuchs ausgewertet.


zur Startseite