Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Verfassungsfeindliche Symbole - Sickte von Sprayern heimgesucht



Verfassungsfeindliche Symbole - Sickte von Sprayern heimgesucht

Im gesamten Ort wurden Schmierereien mit Hakenkreuzen festgestellt. Die Polizei ermittelt jetzt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Sickte. Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 21.30 Uhr und 6.45 Uhr, durch Farbschmierereien in über 20 Fällen mehrere Fahrzeuge, Bushaltestellen, Verkehrszeichen, Gehwege, Laternen und Garagentore. Das teilt die Polizei in einer Presseinformation mit. Die Polizei hat mittlerweile einen Tatverdächtigen gestellt. Mehr dazu lesen Sie hier.



Rumgeschmiert wurde an folgenden Orten: Bahnhofstraße, Am Thie, Birkenweg, Schöninger Straße und andere. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden. In einzelnen Fällen wurden verfassungsfeindliche Symbole wie Hakenkreuze verwendet. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Sickte unter der Telefonnummer 05305/912180 in Verbindung zu setzen.


zum Newsfeed