Sie sind hier: Region >

Verfassungswidrige Symbole: Schmierereien in Seesen



Verfassungswidrige Symbole: Schmierereien in Seesen

Laut Gesetz können Geldstrafen oder eine Freiheitsstrafe von drei Jahren folgen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Julia Fricke

Seesen. In der Zeit vom vergangenen Samstag, 21:00 Uhr, und Montag, 09:50 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Personen im Seesener Ortsteil Rhüden die Fassade der Sparkasse und ein Einkaufswagenhäuschen des REWE-Marktes mit lilafarbenem Sprühlack, so die Polizei in einer heute erschienen Pressemitteilung.



Aufgrund der verwendeten Symbole und Inhalte wurde ein Ermittlungsverfahren wegen §86a StGB eingeleitet. Wer Hinweise geben kann, teilt diese bitte der Polizei Seesen unter 05381/944-0 mit. Juristischer Exkurs: Der §86a StGB beschreibt das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Bei einem Verstoß können Geldstrafen oder eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren folgen. Welche konkreten Symbole in diesem Falle verbreitet worden sind, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor.


zum Newsfeed