Sie sind hier: Region >

Verfolgung durch Wolfsburg



Wolfsburg

Verfolgung durch Wolfsburg


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Im Rahmen der Streife fällt einer Zivilstreifenbesatzung ein Wagen auf, welcher mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Braunschweiger Straße in Wolfsburg Richtung stadtauswärts unterwegs ist.

Die Besatzung entschließt sich, wie die Polizei mitteilt, das Fahrzeug zu kontrollieren. Auf Anhalteversuche reagiert der 22 jährige Fahrzeugführer in seinem Peugeot mit Wolfsburger Kennzeichen mit weiterer Erhöhung der Geschwindigkeit. Nachdem der Fahrzeugführer im weiteren Verlauf der Verfolgung entgegen der Fahrtrichtung auf der Braunschweiger Straße und über Fußwege fahrend, schließlich in einen Waldweg steuert, springt er aus dem Wagen. Nach kurzer Flucht kann er jedoch gestellt werden. Da bei der Person deutlich Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden kann (1,55 Promille) und zudem Anzeichen für einen Drogenkonsum vorhanden sind, wird der Beschuldigte zur Dienststelle verbracht und eine Blutentnahme angeordnet. Dem Beschuldigten wird die Weiterfahrt untersagt und zur Ausnüchterung darf er die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.


zur Startseite