Gifhorn

Verfolgungsjagd: Betrunken auf der Flucht vor der Polizei


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

28.08.2017

Gifhorn. Am Samstagabend, gegen 21:00 Uhr, meldete eine Zeugin der Polizei den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Nachdem der Fahrzeugführer an seiner Wohnanschrift zunächst nicht angetroffen werden konnte, entdeckten Beamte aus Gifhorn gegen 21:15 Uhr das Motorrad auf der B188, in Höhe der Ortschaft Neuhaus.



Der Motorradfahrer hielt trotz mehrfacher Aufforderung nicht an und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit durch Gamsen und Kästorf. Dort fuhr er schließlich in eine Sackgasse und konnte gestellt werden.

Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle bei dem 57 Jährigen ergab einen Wert von 0,36 Promille. Weiter gab der Wesendorfer zu, zwei Tage zuvor Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet, außerdem wurde eine Blutprobe


zur Startseite