Sie sind hier: Region >

Verkaufsoffener Sonntag: Auto- und Zweiradmeile in Innenstadt



Wolfsburg

Verkaufsoffener Sonntag: Auto- und Zweiradmeile in Innenstadt


Den Rahmen für den verkaufsoffenen Sonntag bildet die traditionelle Auto- und Zweiradmeile. Foto: WMG
Den Rahmen für den verkaufsoffenen Sonntag bildet die traditionelle Auto- und Zweiradmeile. Foto: WMG

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Am Sonntag, 4. März, laden Wolfsbur-ger Einzelhändler, Gastronomen, Dienstleister und die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Von 13 bis 18 Uhr öffnen Geschäfte aus der Innenstadt einschließlich City-Galerie Wolfsburg und designer outlets Wolfsburg sowie aus dem Heinenkamp ihre Türen.



Den Rahmen bildet die traditionelle Auto- und Zweiradmeile. Von 12 bis 18 Uhr stellen über 20 Händler, Unternehmen und Vereine ihre vielfältigen Angebote in der mittleren Porschestraße vor. Bereits ab Donnerstag sorgen in der Wolfsburger Innenstadt Catering-Stände zudem für das leibliche Wohl der Gäste.

„Für den ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres können sich alle Besucherinnen und Besucher der Porschestraße auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm freuen“, erläutert Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG. „Es dreht sich dabei alles um den Bereich Mobilität, natürlich mit großer Fahrzeugpräsenz in der sonst autofreien Fußgängerzone. Aktuelle Modelle können dabei genauso aus der Nähe erlebt werden, wie Klassiker der Automobilgeschichte.“ Zu sehen sind unter anderem ein VW 1600 Variant, der vom 1. Käferclub Wolfsburg zur Verfügung gestellt wird, rund 15 Vespas vom Passione Vespa Club Wolfsburg e.V., sowie Produktneuheiten von Wolfsburger Autohäusern. Außerdem dabei: Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Sie ist mit einem Wissenschaftstruck vor Ort, der verschiedene interaktive Mitmach-Experimente – wie eine Schwebekugel – bietet. Bei den designer outlets Wolfsburg wird die Auto- und Zweiradmeile ebenfalls thematisch aufgegriffen und mit kulinarischen Angeboten verbunden. Foodtrucks bieten hier verschiedene Speisen an.



Auch für die kleinen Besucher hat die Auto- und Zweiradmeile vieles im Gepäck. Neben Spring-Spaß auf der Hüpfburg und Bastelaktivitäten bei der Evangelische Familienbildungsstätte lockt die Audi BKK als besonderes Highlight mit einen spaßigem Bobbycar Parcours, bei dem es verschiedene Hindernisse zu umrunden gilt.

Kostenloser Rikscha-Fahrservice


„Der Verkaufsoffene Sonntag ist zusammen mit der Auto- und Zweiradmeile ein attraktives Gesamtpaket, das einen Besuch in der Innenstadt zu einem interessanten Erlebnis macht. Sowohl Shopping- als auch Mobilitäts-Fans können sich auf ein tolles Angebot freuen“, erläutert Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG, mit Blick auf die bevorstehende Veranstaltung.

Für zusätzlichen Komfort während des Einkaufens steht erneut ein kostenfreier Rikscha Fahrservice bereit. Die Rikschas werden von 13 bis 18 Uhr zwischen den designer outlets Wolfsburg und der Pestalozziallee unterwegs sein. Alle Mitfahrer können sich kostenfrei zwischen den Endpunkten hin und her fahren lassen, aber auch an jedem beliebigen Punkt der Route aussteigen.
Dieser von der WMG organisierte Service wird von den designer outlets Wolfsburg, der City-Galerie Wolfsburg, Saturn und Super- leggera Bar & Café unterstützt und ermöglicht.


zum Newsfeed