Salzgitter

Verkehrskontrolle: 27-Jähriger fuhr berauscht Auto

Dies berichtet die Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

27.06.2020

Salzgitter-Bad. Während einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Straße Hinter dem Salze in der Nacht zu Samstag wurde bei einem 27-jährigen Autofahrer festgestellt, dass er vor Antritt der Fahrt Betäubungsmittel konsumiert hatte. Da der Fahrer keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, wurde eine Sicherheitsleistung festgesetzt. Dies berichtet die Polizei.


Gegen den Mann wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens eines Autos unter Drogeneinfluss sowie ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Drogen eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.


zur Startseite