Sie sind hier: Region >

Verkehrskontrolle auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn: Einige nutzten ihr Handy



Gifhorn

Verkehrskontrolle auf der Braunschweiger Straße: Einige nutzten ihr Handy

In zwei Stunden wurden sieben Autofahrer erwischt, die während der Fahrt verbotswidrig ihr Mobiltelefon benutzten.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Gifhorn. Am heutigen Donnerstagvormittag führten Beamte der Bereitschaftspolizei Braunschweig erneut eine Verkehrskontrolle auf der Braunschweiger Straße durch. Dabei wurden in zwei Stunden sieben Autofahrerinnen und Autofahrer festgestellt, die während der Fahrt verbotswidrig ihr Mobiltelefon benutzten. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Von einem 20-jährigen Fahranfänger bis zu einem 60-Jährigen waren viele Altersklassen unter den Betroffenen vertreten. Gegen alle Fahrerinnen und Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, sie müssen sich auf 100 Euro Bußgeld und einen Punkt einstellen.


zur Startseite