Sie sind hier: Region >

Verkehrskontrolle: Kinder ungesichert mitgenommen



Braunschweig

Verkehrskontrolle: Kinder ungesichert mitgenommen


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Nick Wenkel

Artikel teilen per:

Braunschweig. Nach einer Verkehrskontrolle in Höhe des Autobahnkreuzes Braunschweig-Nord hielten Polizisten Sonntagnachmittag einen 30-jährigen Autofahrer an. Statt der zulässigen zwei Personen saßen in dem Kleintransporter drei Erwachsene und zwei Kinder.



Ein Erwachsener hockte zwischen Fahrer- und Beifahrersitz auf dem Wagenboden, die beiden Kinder des 30-Jährigen mussten völlig ungesichert auf den Knien der Erwachsenen mitfahren. Schon ein Bagatellunfall hätte zumindest für die Kinder schwere Verletzungen hervorrufen können. Den 30-Jährigen erwartet ein Bußgeld in Höhe von mindestens 70 Euro und ein Punkt in Flensburg.


zur Startseite