Goslar

Verkehrsunfall bei einer Unterführung


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

31.10.2016

Seesen. Am 29. Oktober um 9.40 Uhr überschätzte ein LKW-Fahrer die Höhe einer Unterführung und beschädigte zwei Verkehrszeichen.



Der 59-jährige Mann aus Bockenem befuhr mit seinem LKW die Schützenallee in Richtung An der Masch in Seesen. Dabei erkannte er zu spät, dass die Höhe unter der Unterführung der B 248 für den LKW zu gering war. Trotz sofortiger Bremsung stieß der Kastenaufbau gegen die Unterseite der Brücke, dadurch wurden zwei Verkehrszeichen leicht beschädigt. Am LKW und den Warnschildern entstand ein Schaden in Höhe von circa 1500 Euro.


zur Startseite