Sie sind hier: Region >

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fußgängerin



Salzgitter

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Fußgängerin


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter-Lebenstedt. Am gestrigen Mittwochabend wurde eine 35-Jährige, als sie die Berliner Straße überquerte, von einem abbiegenden Auto erfasst. Sie konnte bereits aus dem Klinikum entlassen werden.



Ein 64-jähriger Autofahrer wollte am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr von der Chemnitzer Straße nach links in die Berliner Straße abbiegen. Dabei übersah er die 35-jährige Fußgängerin, die die Berliner Straße aus der Chemnitzer Straße kommend bei "Grün" überquerte. Die Fußgängerin wurde vom Auto erfasst und stürzte auf die Straße. Vom Rettungswagen wurde die 35-Jährige ins Klinikum gebracht. Sie konnte nach der Untersuchung das Klinikum verlassen. Am Auto entstand kein Schaden.


zum Newsfeed