Sie sind hier: Region >

Verkehrsunfall mit Linienbus - Fahrgast leicht verletzt



Wolfenbüttel

Verkehrsunfall mit Linienbus - Fahrgast leicht verletzt


Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Ein 59-jähriger Autofahrer bremste am Montagvormittag auf der Leipziger Straße seinen VW Bus vor einer Gelblicht zeigenden Ampel bis zum Stillstand ab. Eine nachfolgende 44-jährige Fahrerin eines Linienbusses bemerkte dieses offenbar zu spät und fuhr mit dem Bus auf, berichtet die Polizei Wolfenbüttel in ihrer Pressemitteilung.



Durch das starke Bremsmanöver des Busses stieß eine 59-jährige Mitfahrerin gegen eine Sitzlehne im Bus und verletzte sich hierbei leicht. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in das Wolfenbütteler Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 3.500 Euro geschätzt.


zur Startseite