Verletzungspech bei Eintracht: Nächster Spieler fällt aus

Luc Ihorst fällt aufgrund eines Muskelfaserrisses für den Rest der Hinrunde aus.

Luc Ihorst. Archivbild
Luc Ihorst. Archivbild Foto: Susanne Hübner

Braunschweig. Luc Ihorst hat sich im Training einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Dies hat eine MRT-Untersuchung im Klinikum Braunschweig ergeben. Darüber informiert der Verein in einer Pressemeldung.



Der Angreifer der Eintracht fällt bis zum Ende der Hinrunde aus.

Vier Langzeitverletzte


Neben den Abwehrspielern Philipp Strompf und Brian Behrendt sowie Offensivmann Mehmet Ibrahimi ist Ihorst schon der vierte Langzeitverletzte.



mehr News aus der Region