Goslar

Vermeintlicher Kellerbrand entpuppt sich als Lagerfeuer


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

14.03.2016


Bad Harzburg. Am Samstagabend meldete ein Anrufer vom Butterberg, dass er von seiner Wohnung aus Flammen und Rauch aus einem Keller eines Gebäudes am Sonnenhang sieht. Der Disponent alarmierte daraufhin kurz nach 18 Uhr die Bad Harzburger Feuerwehr und den Rettungsdienst.

Da aufgrund einer Kommandositzung ein Großteil der Führungskräfte zum Zeitpunkt der Alarmierung auf dem Burgberg waren und die Anfahrt damit länger dauern würde, fuhr Kreisbrandmeister Uwe Fricke die Einsatzstelle an. Schnell konnte durch ihn auch Entwarnung gegeben werden, es brannte lediglich eine Feuerschale im Garten, die aber scheinbar so stand, dass es aus der Entfernung den Anschein machte, als würden Flammen aus dem Keller schlagen. Der Löschzug konnte die Alarmfahrt einstellen und wieder zum Holzhof einrücken.


zur Startseite