Salzgitter

Vermieter rettet 83-Jährigen aus brennender Wohnung


Symbolbild: Kai Baltzer.
Symbolbild: Kai Baltzer. Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

05.10.2016

Salzgitter-Lebenstedt. Am Montagmorgen wurde ein 83-jähriger Mieter einer Wohnung in der Thiestraße von seinem 30-jährigen Vermieter aus der brennenden Wohnung gerettet, teilt die Polizei Salzgitter mit.


Beide wurden vorsorglich ins Klinikum eingeliefert. Der 30-Jährige konnte nach einer ambulanten Behandlung das Klinikum wieder verlassen. Der 83-Jährige wurde noch zur Beobachtung im Krankenhaus belassen. Die dreiköpfige Familie, die die Wohnung über der brandbetroffenen Wohnung gemietet hatte, ist in einem Hotel unterbracht worden, da eine durch den Brand verursachte Instabilität der Wohnung nicht ausgeschlossen werden kann. Der Brandort bleibt beschlagnahmt. Heute werden die Brandermittler mit einem Sachverständigen von der Versicherung die Wohnung in der Thiestraße aufsuchen. Die Brandursache und die Schadenhöhe sind noch unklar.


zur Startseite