whatshotTopStory

Vermisst: Polizei sucht Steffen Kaufmann aus Braunlage

Wenn Sie den Mann gesehen haben oder Hinweise haben, wo sich der 52-Jährige aufhalten könnte, melden Sie sich bitte bei der Polizei in Goslar.

Der Vermisste Steffen Kaufmann. Das Foto ist schon etwas älter
Der Vermisste Steffen Kaufmann. Das Foto ist schon etwas älter Foto: Polizei Goslar

Artikel teilen per:

14.08.2020

Seesen/Goslar. Wie die Polizei Goslar in einer Pressemitteilung berichtet, wird seit Sonntag, 9. August, 8:00 Uhr, Steffen Kaufmann, 52 Jahre alt, aus Braunlage/Landkreis Goslar, vermisst. Er sei kurzzeitig in der Asklepios-Klinik Seesen untergebracht gewesen und hätte diese ohne Angabe von Gründen verlassen, seitdem fehlt von ihm jegliches Lebenszeichen, heißt es in der Pressemitteilung.


Herr Kaufmann ist zirka 185 Zentimeter groß, schlank, hat kurze graue Haare und eine auffällige Narbe am Oberkopf, er wirkt altersgemäß und war beim Verlassen der Klinik offenbar lediglich mit einer blauen Sporthose und einem Unterhemd bekleidet.

Das Lichtbild ist bereits älter, aktuell entfällt der Oberlippenbart, zudem ist das graue Haar etwas lichter, auffällig trägt er derzeit einen sogenannten Irokesen-Haarschnitt.

Entsprechend durchgeführte Suchmaßnahmen in und um Seesen und Ermittlungen der Polizei Seesen sowie des sachbearbeitenden Fachkommissariats 1 der Polizeiinspektion Goslar führten bislang nicht zur Feststellung des Vermissten.

Personen, die den Vermissten seit Sonntag gesehen haben oder Angaben über seinen derzeitigen Aufenthaltsort machen oder andere sachdienliche Hinweise können, die eine Feststellung der Person ermöglichen, werden gebeten, sich unter 05321/339-0 mit der Polizei Goslar in Verbindung zu setzen.


zur Startseite