whatshotTopStory

Vermisster 24-Jähriger lebendig wieder aufgetaucht

von Nino Milizia


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

26.06.2017

Liebenburg. Am Freitagabend war, wie die GZ berichtet hatte, ein 24-jähriger polnischer Bauarbeiter im Bereich Liebenburg gesucht worden, nachdem dieser per SMS seinen Suizid angekündigt hatte. Trotz des Einsatzes von etwa 50 Helfern war der junge Mann am Freitag nicht gefunden worden. Heute jedoch gab die Polizei Entwarnung.


Noch am Freitag hatte man die polizeiliche Fahndung ins Ausland erweitert, was bereits am Samstagmorgen um 3.30 Uhr zu einem Erfolg führte. In Grenznähe brachte eine Polizeikontrolle die Gewissheit, dass der Vermisste wohlauf war. Die Goslarer Polizei wurde über diesen Durchbruch erst später informiert.


zur Startseite