Wolfenbüttel

Versuchte Einbrüche in Wolfenbüttel


Versuchte Einbrüche. Symbolfoto: Sina Rühland
Versuchte Einbrüche. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

26.11.2016

Wolfenbüttel. Zwei versuchte Einbrüche in Einfamilienhäuser sind der Wolfenbütteler Polizei am Freitag bekannt gegeben worden.


Im ersten Fall versuchten sich bisher unbekannte Täter von Donnerstag auf Freitag Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der StraßeAm Antoinettengarten zu verschaffen. Dabei versuchten diese, die Terrassentür mit einem unbekannten Gegenstand aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Gegenstände wurden nicht entwendet, da die Räumlichkeiten nicht betreten wurden. Der Sachschaden wird auf ca. 500,- EUR geschätzt.

Im zweiten Fall versuchten sich unbekannte Täter ebenfalls durch Aufhebeln einer Terrassentür in der Straße Am Schwedendamm Zutritt zuden Räumlichkeiten eines Einfamilienhauses zu verschaffen, was ebenfalls misslang. Gegenstände wurden auch in diesem Fall nicht entwendet. Der mögliche Tatzeitraum erstreckt sich in diesem Fall allerdings auf die letzten zwei Wochen. Der Sachschaden wird auf ca. 150,- EUR geschätzt.

Hinweise zu möglichen Tätern oder auffälligen Beobachtungen erbittet die Polizei Wolfenbüttel unter 05331/933-0.


zur Startseite