Wolfsburg

Versuchter Einbruch in Friseursalon - Täter flüchten unerkannt


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

01.06.2017

Wolfsburg. Zu einem versuchten Einbruch in einen Friseursalon in der Porschestraße kam es am Donnerstagmorgen um 2.55 Uhr. Ein aufmerksamer Zeuge hatte einen lauten Knall gehört und gesehen, wie zwei Personen von dem Friseursalon in Richtung Rathaus davonliefen.


Die alarmierte Polizei stellte vor Ort fest, dass die Unbekannten mittels zweier Pflastersteine die etwa 2 m x 2 m großen Schaufensterscheiben zerstört hatten. Möglicherweise waren sie selbst über die verursachten Geräusche so erschreckt, dass sie sich entdeckt fühlten und die Flucht ergriffen. Der Schaden dürfte sich auf mindestens 1.000 Euro belaufen. Zeugen die Hinweise zu den Tätern geben können werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0 zu melden.


zur Startseite