Wolfsburg

Versuchter Einbruch in Kiosk - Wurden die Täter beobachtet?


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

23.05.2018

Wolfsburg. In der Nacht zum Dienstag versuchten unbekannte Täter in einen Kiosk im Stadtteil Westhagen einzubrechen. Da die Täter den Ermittlungen zufolge von der weiteren Tatausführung abließen, besteht laut Polizei Wolfsburg die Möglichkeit, dass die Einbrecher beobachtet wurden.



Die Unbekannten hatten bereits versucht, die Eingangstür des Kiosks am Dresdener Ring nahe des Stralsunder Rings gewaltsam zu öffnen. Daher hoffen die Ermittler des zuständigen 2. Fachkommissariates auf Hinweise zu dem nächtlichen Einbruch, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter der Rufnummer 05361-46460 in Verbindung.


zur Startseite