Sie sind hier: Region >

Verwirrte Frau mit Messer und Schusswaffe - Zeuge gesucht



Braunschweig

Verwirrte Frau mit Messer und Schusswaffe - Zeuge gesucht


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Einen unbekannten Zeugen sucht die Polizei Braunschweig zu einem Vorfall vom vergangenen Freitagmittag. Dort wurde über Notruf eine bewaffnete Frau auf der Celler Straße gemeldet.



Die am Freitag eingesetzte Streife konnte eine 49-jährige Frau auf dem Petritorwall antreffen, die laut herumschrie. Im Rahmen der Kontrolle wurden bei ihr ein Messer sowie eine
Schreckschusswaffe aufgefunden.

In einer ersten Einlassung gab die Frau an, dass sie kurz zuvor Streit mit einem Fahrradfahrer auf der Celler Straße hatte. Ein weiterer, 39-jähriger Zeuge, hatte ein derartiges Treffen nicht gesehen. Die Verdächtige wurde im Anschluss in psychiatrische Behandlung übergeben.

Die Polizei bittet nun den bislang unbekannten Fahrradfahrer oder weitere Zeugen des Geschehens auf der Celler Straße sich mit dem Polizeikommissariat Mitte unter der Rufnummer 0531/476-3115 telefonisch in Verbindung zu setzen.


zur Startseite