whatshotTopStory

VfL-Aufsichtsrat: „Weisen alle Gerüchte um Rebbe zurück“

von Jens Bartels


Entgegen Medienberichten wurde laut Dr. Sanz keine Entscheidung über Olaf Rebbes Zukunft getroffen. Foto: Agentur Hübner/Archiv
Entgegen Medienberichten wurde laut Dr. Sanz keine Entscheidung über Olaf Rebbes Zukunft getroffen. Foto: Agentur Hübner/Archiv

Artikel teilen per:

10.04.2018

Wolfsburg. In den letzten Wochen berichteten diverse Medien, dass der Posten des VfL Wolfsburg-Sportdirektors Olaf Rebbe in Gefahr sei. Nun reagierte der Bundesligist auf die Mutmaßungen und nahm über den Aufsichtsrats-Vorsitzenden Dr. Francisco Garcia Sanz Stellung.


„Fokus liegt auf Klassenerhalt“



So vermeldete zuletzt der Kicker in seiner Montagsausgabe im Zusammenhang mit der Neubesetzung der Geschäftsführung (hier wurde Horst Heldt von Hannover 96 als heißer Kandidat genannt): „Olaf Rebbe wird dieser Tage offiziell mitgeteilt, dass er als Sportdirektor keine Zukunft hat. Womöglich wird dem 39-Jährigen ein anderer Posten beim VfL angeboten.“

Lesen Sie weiter auf regionalHeute.de


http://regionalsport.de/vfl-aufsichtsrat-weisen-alle-geruechte-um-rebbe-zurueck/


zur Startseite