Sie sind hier: Region >

VfL entscheidet ersten Test mit 8:1 klar für sich



Gifhorn | Wolfsburg

VfL entscheidet ersten Test mit 8:1 klar für sich


Maximilian Arnold und Co. siegten im Test gegen eine regionale Auswahl deutlich. Fotos: Agentur Hübner
Maximilian Arnold und Co. siegten im Test gegen eine regionale Auswahl deutlich. Fotos: Agentur Hübner Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

Gifhorn/Wolfsburg. Im alljährlichen Test gegen die Veltins-Auswahl konnte der VfL Wolfsburg mit einem 8:1 (1:1) das erste Spiel der Vorbereitungsphase klar für sich entscheiden. Neuzugang Daniel Ginczek markierte dabei seinen ersten Treffer für die Wölfe.



Hausherren mit erster Führung


Dabei war es der Herausforderer, der die erste Führung der Partie für sich verbuchen konnte. Michel Haberecht vom SSV Vorsfelde jagte das Leder in der 4. Minute nach einem direkt verwandelten Freistoß zum 1:0 in die Maschen. Nach einer knappen Viertelstunde gelang VfL-Kapitän Ignacio Camacho der Ausgleich. Weitere Möglichkeiten von Admir Mehmedi, der in der 23. nur das Aluminium traf, und Yannick Gerhardt, der die Kugel gleich zweimal an die Querlatte nagelte (29./30.), blieben ungenutzt, bis Renato Steffen mit seinem Treffer zum 1:2 (42.) kurz vor der Pause die Grün-Weißen in Führung brachte. (...)

Mehr auf regionalSport.de


https://regionalsport.de/vfl-entscheidet-ersten-test-mit-81-klar-fuer-sich/


zur Startseite