whatshotTopStory

Pilzbefall in der Arena: Test gegen Florenz im AOK-Stadion


Das Grün in der Arena muss behandelt werden. Symbolfoto: Jens Bartels
Das Grün in der Arena muss behandelt werden. Symbolfoto: Jens Bartels

Artikel teilen per:

03.08.2017

Wolfsburg. Aufgrund von Pilzbefall ist der Rasen der VfL-Arena nicht bespielbar. Der VfL Wolfsburg informiert über den Kartenumtausch.



Das Saisoneröffnungsspiel gegen den AC Florenz im Rahmen des Stadionfestes am kommenden Sonntag kann nicht wie geplant in der Volkswagen Arena ausgetragen werden, sondern wird ins AOK Stadion verlegt. Bereits erworbene Tickets können am Sonntag getauscht werden, der weitere Ticketverkauf wurde aber aufgrund der jetzt bereits erreichten Kapazitätsgrenzen des AOK Stadions eingestellt. Grund für diese kurzfristige Verlegung ist ein aufgrund der extremen Witterungsumschwünge zwischen Hitze und unwetterartigen Regenfällen in den vergangenen Tagen aufgetretener, massiver Pilzbefall des Rasens der Volkswagen Arena.

Lesen Sie mehr bei regionalSport.de


http://regionalsport.de/vfl-testspiel-gegen-florenz-in-das-aok-stadion-verlegt/


zur Startseite