Sie sind hier: Region >

VfL-Trainingslager: RB-Spion in flagranti erwischt!



Wolfsburg

VfL-Trainingslager: RB-Spion in flagranti erwischt!

von Frank Vollmer


So nicht Freunde! Foto: Agentur Hübner
So nicht Freunde! Foto: Agentur Hübner Foto: Hübner

Artikel teilen per:

Teistungen/Wolfsburg. Den Gegner vor einem wichtigen Duell beim Training beobachten? Durchaus legitim, will man die Chancen auf einen eigenen Erfolg erhöhen. Dumm nur, wenn man dabei in flagranti erwischt wird. So geschah es einem Spion von Rasenballsport Leipzig vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg.



Was suchte der Leipzig-Scout im Gebüsch?


Wie die „Bild“ am Mittag berichtet, handelte es sich hierbei um den Leipziger Nachwuchs-Videoanalysten, der von Sicherheitskräften im VfL-Trainingslager in Teistungen in Thüringen bei seiner „Arbeit“ in einem Gebüsch auf frischer Tat erwischt wurde. Ob Bruno Labbadia und seine Mannschaft nun in Ruhe nach einem Erfolgsrezept gegen die Sachsen suchen können? Seit Mittwoch befindet sich der grün-weiße Tross im geheimen Trainingslager.

Mehr lesen


VfL fährt ins „Krisentrainingslager“ nach Thüringen


zur Startseite