whatshotTopStory

VfL verliert gegen Magpies – Wölfe noch in Findungsphase


Malli erzielte den einzigen Treffer für die Wölfe. Foto: imago/Regios 24
Malli erzielte den einzigen Treffer für die Wölfe. Foto: imago/Regios 24 Foto: imago/Regios 24

Artikel teilen per:

03.08.2017

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg verlor am Samstagnachmittag vor 3011 Zuschauern im AOK Stadion gegen Newcastle United mit 1:3 (0:2). Die beiden Neuzugänge Ignacio Camacho und Landry Dimata wurden in der 2. Halbzeit des Testspiels eingewechselt.



In der Anfangsviertelstunde tat sich vor allem der Gastgeber schwer, Tormöglichkeiten zu kreieren und legte eine hohe Fehlpassquote an den Tag. Die erste Chance für den VfL hatte Maxi Arnold mit einem abgefälschten Freistoß. Victor Osimhen machte mit zwei guten Kopfballchancen nach Eckbällen auf sich aufmerksam. In der 29. Minute bewahrte Max Grün mit zwei Glanzparaden die Wolfsburger vor dem Rückstand. Ayoze Perez kam relativ unbedrängt aus kurzer Distanz zum Abschluss – Aleksandar Mitrovic scheiterte unmittelbar danach aus spitzem Winkel.

Lesen Sie mehr bei regionalSport.de:


http://regionalsport.de/vfl-verliert-gegen-magpies-woelfe-noch-in-findungsphase/


zur Startseite