Sie sind hier: Region >

VfL Wolfsburg U23 trennt sich torlos von Egestorf/Langreder



Wolfsburg

VfL Wolfsburg U23 trennt sich torlos von Egestorf/Langreder

von Rayk Maschauer


Kein Tor im Duell mit dem 1. FC Germania Egestorf/Langreder. Foto: Agentur Hübner
Kein Tor im Duell mit dem 1. FC Germania Egestorf/Langreder. Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die U23 des VfL Wolfsburg musste sich am Samstag in der Regionalliga Nord mit einem torlosen Remis gegen den 1. FC Germania Egestorf/Langreder begnügen. Durch den Punktgewinn schieben sich die Wölfe in der Tabelle auf Platz zwei.



Hanslik trifft nur die Latte


Vor rund 250 Zuschauern im AOK Stadion starteten die Wolfsburger gut ins Spiel und konnten in der siebten Spielminute die erste Tormöglichkeit verzeichnen. Justin Möbius vergab die Chance auf die Führung allerdings aus aussichtsreicher Position. Stattdessen entwickelte sich in der Folge eine zweikampfbetonte Partie ohne klare Torchancen. Erst fünf Minuten vor der Pause hatte der VfL die nächste Möglichkeit, die Daniel Hanslik ebenfalls ungenutzt ließ. Stattdessen erzielten die Gäste kurz vor der Pause durch Hendrik Weydandt die Führung. Allerdings wurde der Treffer aufgrund einer Abseitsstellung nicht gegeben.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/vfl-wolfsburg-u23-trennt-sich-torlos-von-egestorflangreder/


zur Startseite