whatshotTopStory

Video: Die Highlights der Falken gegen Preussen Berlin

von Frank Vollmer


Haben ihre Linie gefunden: Harzer Falken. Foto: Fabian Brandes/Sportfotos-BS
Haben ihre Linie gefunden: Harzer Falken. Foto: Fabian Brandes/Sportfotos-BS

Artikel teilen per:

18.12.2015




Braunlage. Die Harzer Falken finden unter dem neuen Trainer Norbert Pascha in die Spur. Das finden nicht nur die Fans super. Hier sind die Highlights vom 7:1 gegen die ECC Preussen Berlin. Damit können sich die Fans schon einmal auf die Spiele am Wochenende einstimmen.

Am Freitagabend werden die Rostock Piranhas in Braunlage erwartet. Am Sonntag müssen die Falken an den Pferdeturm zu den Hannover Indians. Es sind zwei machbare Aufgaben, zumindest wenn man auf die Leistungen der Harzer in den letzten Wochen blickt. Vor allem die Defensive der Falken präsentierte sich zuletzt wesentlich stabiler. Gegen Preussen Berlin gab es nur einen Gegentreffer. Nach vorne ist es nicht nur Center Brennan Bosch, auf den in dieser Saison Verlass ist. Der Kanadier sammelte bisher 17 Scorerpunkte und traf in den vergangenen elf Saisonspielen wie ein Uhrwerk. Gegen den Tabellenzehnten aus Rostock wird am Freitag ein geschlossene mannschaftliche Leistung von Nöten sein. Die Hansestädter kommen mit der Empfehlung starker Spiele, u.a. schlug die Mannschaft von Sergej Hatkevich Halle. Das letzte Aufeinandertreffen im November endete 4:5 für die Falken in Rostock. Verzichten müssen die Falken auf Christian Schock und Robert Wittmann, die nach ihren Spieldauer-Disziplinarstrafen gegen Preussen Berlin aussetzen müssen. Bully ist am Freitag um 20:00 Uhr im Wurmbergstadion. Nach einem Tag Pause geht es für die Pascha-Jungs an den Pferdeturm. Mit dem Tabellenachten EC Hannover Indians haben die Falken einen weiteren schweren Nachweis ihrer kleinen Serie zu liefern. Spielbeginn ist am Sonntag um 19 Uhr.

Die Highlights im Video:


zur Startseite