Sie sind hier: Region >

Video-Interview: Rea Garvey sollte fremdgehen



Wolfenbüttel

Video-Interview: Rea Garvey sollte fremdgehen

von Werner Heise



Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Einst Frontman von Reamonn ist Rea Garvey heute als Solo-Künstler erfolgreich unterwegs. Der gebürtige Ire ist Musiker durch und durch, schreibt seine eigenen Songs, aber auch Filmmusik. Für die Castingshow The Voice of Germany steht er zur Zeit wieder als Juror vor der Kamera.

WolfenbüttelHeute.de traf Rea Garvey Backstage bei stars@ndr2 zum Video-Interview und sprach mit ihm über seinen Besuch in Wolfenbüttel, seine Musik, seine Zeit als T-Shirt Verkäufer und viele andere Dinge. Warum er mit einer verheirateten Frau fremdgehen sollte und was dann geschah, erfahren Sie im folgenden Videobeitrag.

[fvplayer src='http://wolfenbuettelheute.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/08/Rea-Garvey–final.mp4' width=1024 height=576 splash='http://wolfenbuettelheute.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/08/RAE_STAND.jpg']


zur Startseite