Sie sind hier: Region >

Vienenburger Seefest sucht nach Sponsoren



Goslar

Vienenburger Seefest sucht nach Sponsoren


Abendstimmung beim Vienburger Seefest. Foto: GOSLAR marketing gmbh/Oliver Heine
Abendstimmung beim Vienburger Seefest. Foto: GOSLAR marketing gmbh/Oliver Heine Foto: GOSLAR marketing gmbh/Oliver Heine

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Vienenburg. Das Vienenburger Seefest, das dieses Jahr vom 12. bis 14. August stattfindet, steht auch 2016 wieder unter dem Motto „Feuer und Wasser“. Damit ist es bereits zu einem festen Bestandteil im Goslarer Veranstaltungskalender geworden. Die GOSLAR marketing gmbh berichtet im Nachfolgenden darüber.

Sponsorensuche läuft noch


Die Organisation und damit auch die Sponsorensuche läuft bereits auf Hochtouren und viele Unterstützer der letzten Jahre sind auch 2016 wieder mit dabei. „Bevor wir mit der Programmplanung ins Detail gehen können, muss zunächst die Finanzierung stehen, aber wir sind auf einem sehr guten Weg“, erläutert Anne Sagner von der GOSLAR marketing gmbh. In der Tat: Einige Programmpunkte, wie z. B. das Feuerwerk über dem See konnten schon bestätigt werden. Für die Bäckerei Stübig aus Vienenburg ist es zur Herzensangelegenheit geworden, die Finanzierung des Feuerwerks als Sponsor zu übernehmen und so eine Hauptattraktion des Festes zu garantieren.

Der See steht im Mittelpunkt


Auch das Schlauchbootrennen auf dem See, organisiert vom Verein „Pro Goslar“, geht nach einem erfolgreichen Start 2015 in die zweite Runde und kann schon viele Anmeldungen verzeichnen. Am Samstag, 13. August können Vereine oder Gruppen in unterschiedlichen Kategorien gegeneinander antreten. Informationen und Anmeldungen bei Martin Mahnkopf und Manfred Dieber unter schlauchbootrennen@gmx.de.

Entenrennen


Für alle, die nicht selbst ins kühle Nass springen möchten, stehen wieder ca. 1500 Gummienten in den Startlöchern, die beim traditionellen Entenrennen auf der Radau um die Wette schwimmen und um tolle Gewinne kämpfen. Startschuss ist am Sonntag um 14 Uhr an der Radau-Brücke bei der Sparkasse Vienenburg. Die Patenschaften für die Enten können in Kürze wieder für 1,50 Euro in vielen Vorverkaufsstellen erworben werden. Weitere Informationen unter www.entenrennen-vienenburg.de.

Aktuell ist das Seefest-Team noch auf der Suche nach weiteren Sponsoren und Spendern, um ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine zu stellen. „Jeder Beitrag ist willkommen“, betont Anne Sagner. Beteiligungsmöglichkeiten und individuelle Sponsorenpakete hält das Seefest-Team bereit und steht für Auskünfte jederzeit gerne unter 0 53 21-78 06 90 zur Verfügung.


zur Startseite