Sie sind hier: Region >

Vienenburger Sporthalle - Wasserbeulen bilden sich zurück



Goslar

Vienenburger Sporthalle - Wasserbeulen bilden sich zurück

von Alec Pein


Symbolfoto: Frank Vollmer
Symbolfoto: Frank Vollmer Foto: Frank Vollmer

Artikel teilen per:




Vienenburg. Die aufgrund von Wasserschäden gesperrte Sporthalle in Vienenburg  (regionalHeute.de berichtete) wurde  letzte Woche untersucht. Ursachen für das unter den Hallenboden gelangte Wasser scheinen, nach Erkenntnissen der Kanaluntersuchungen am vergangenen Freitag, Verengungen und Beschädigungen der Grundleitungen unter dem Hallenboden zu sein. Die aufgestellten Trocknungsgeräte zeigen allerdings Wirkung, sodass bisher zwei Drittel der durch die Feuchtigkeit entstandenen Beulen zurückgegangen sind.

Nun hoffe man, dass sich auch das letzte Drittel wieder ebnet, teilte der Landkreis Goslar gegenüber regionalHeute.de mit. Wurzelwerk und Geäst habe die Grundleitungen verstopft und teilweise beschädigt. Am Mittwoch sollen die Leitungen von einer Fachfirma freigefräst und möglichst zeitnah, möglicherweise ebenfalls noch in dieser Woche, Saniert werden.  Ob die Halle ohne Erneuerung des Hallenbodens wieder in Betrieb genommen werden kann bleibe abzuwarten, da die bisherige Trocknung aber Erfolg gezeigt habe, sei man Hoffnungsvoll.


zur Startseite