whatshotTopStory

Vier Eddesser Mädchen spendeten für Glocke „Anna“


Angelika Krüger freute sich über die Spende der vier Mädchen. Foto: Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine.
Angelika Krüger freute sich über die Spende der vier Mädchen. Foto: Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine.

Artikel teilen per:

14.10.2016

Eddesse. Bei einem selbst organisierten Sommerfest sammelten vier Mädchen aus Eddesse Spenden für Glocke "Anna" in der Kirchengemeinde Eddesse. 55 Euro konnten sie anschließend an Kirchenvorsteherin Angelika Krüger übergeben, so der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis Peine.



Mascha, Leni, Lotte und Helena überlegten sich verschiedene Aktionen für das Fest, luden die Nachbarn ein und bereiteten alles vor. Beim Sommerfest zeigten sie dann Trampolinspringen, Voltigieren, einen Tanz und mehr. Außerdem gab es für die eingeladenen Gäste ein Rätsel und Aktionen zum Mitmachen, so Dr. Nicole Laskowski vom Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Peine. Die vier Mädchen hätten alles in Eigenregie organisiert, was die Gäste gerne mit ihrer Spende honorierten. Rund 10.000 Euro haben die Eddesser in den letzten Monaten bereits für „Anna“ gesammelt. Damit sei die Hälfte des Ziels erreicht. Wer auch gerne etwas für die Sanierung der Glocke und der Turmuhr beisteuern möchte, könne dies über das folgende Spendenkonto tun: KKA Peine/ KG Eddesse IBAN: DE26 5206 0410 0100 0063 43 BIC: GENODEF1EK Verwendungszweck: Spende Glocke Anna.


zur Startseite