Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Vier Unfälle: Vier Verletzte und viel Sachschaden



Goslar

Vier Unfälle: Vier Verletzte und viel Sachschaden


Am Wochenende kam es gleich zu mehreren Verkehrsunfällen im Bereich Seesen. Symbolfoto: Nick Wenkel
Am Wochenende kam es gleich zu mehreren Verkehrsunfällen im Bereich Seesen. Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Seesen. Am Wochenende kam es gleich zu mehreren Verkehrsunfällen im Bereich Seesen. Dabei wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt, berichtet das Polizeikommissariat Seesen. Zusätzliche entstand Sachschaden von über 10.000 Euro.



Am vergangenen Freitag, gegen 19.30 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Mann aus Lutter die Braunschweiger Straße aus Seesen kommend in Richtung Hahausen. Hinter ihm befand sich ein 20-jähriger Kalefelder auf seinem Motorrad. Als der Lutteraner sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr der Motorradfahrer von hinten auf das Fahrzeug auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt der Asklepios-Klinik-Seesen zugeführt.

Am gestrigen Samstag, gegen 17.20 Uhr, stoppte eine 52-jährige Fahrzeugführerin aus Seesen ihren Wagen am rechten Fahrbahnrand gegenüber einer Gaststätte in Bilderlahe. Auf dem Beifahrersitz befand sich die 17-jährige Tochter der Seesenerin. Eine 34-jährige Frau aus Bad Gandersheim fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Alle drei beteiligten Personen wurden leicht verletzt.

Im Berichtszeitraum kam es zu zwei weiteren leichten Verkehrsunfällen, bei denen zum Glück niemand verletzt wurde. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 600 Euro.


zur Startseite