whatshotTopStory

Voice of Germany-Halbfinalistin Tiana Kruskic singt bei „Rotation“-Jubiläum



Artikel teilen per:

27.03.2014


Braunschweig. Am 31. März 1984 öffnete das Kinder- und Jugendzentrum Rotation, das damals noch Jugendzentrum Ems-Elbe-Straße genannt wurde, seine Türen. Seitdem bietet diese Einrichtung der Stadt Braunschweig,  jungen Menschen in der Weststadt einen zentralen Treffpunkt mit einer breiten Palette an Freizeitangeboten.

Dieses Jubiläum wird am Samstag, 5. April, gefeiert. Ab 16 Uhr gibt es eine kleine Ausstellung mit Fotos aus den letzten 30 Jahren, dazu bietet die Cafeteria  Kleinigkeiten für das leibliche Wohl und die Gelegenheit zum Austausch über alte Zeiten. Erster Stadtrat und Jugenddezernent Ulrich Markurth und der Bezirksbürgermeister der Weststadt, Ulrich Römer, sprechen Grußworte.

Am Abend tritt dann die stimmgewaltige Tiana Kruškić mit ihrer Cover-Band “Sister Soul & The Blaxperts” auf. Sie ist Weststädterin und Teilnehmerin der letzten Staffel von The Voice Of Germany, bei der sie bis ins Halbfinale kam.

Sister Soul & The Blaxperts unterscheidet sich vor allem durch ihre Authentizität von anderen Coverbands. Die Lieder werden nicht einfach nur nachgespielt, sondern gelebt und bis auf den Ursprung des Souls ergründet. Das Publikum kann sich auf den verloren geglaubten Groove der Motown-Ära sowie die tanzenden Vibes des Disco-Funks freuen.

Im Vorprogramm spielen verschiedene Musikprojekte aus der Rotation. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.


zur Startseite