whatshotTopStory

Volksbank BraWo spendet 25.000 Euro an Schlosshof Salder


Steffen Krollmann (2.v.r.), Leiter der Direktion Salzgitter der Volksbank BraWo, übergibt den symbolischen Scheck an Stefanie Weiner, Service-Mitarbeiterin im Schlosshof Salder, Betriebsleiter Arno Bünger, Dr. Hans-Jochen Ewert, Geschäftsführer, und Koch Stefan Riban (von links).
Foto: Volksbank BraWo
Steffen Krollmann (2.v.r.), Leiter der Direktion Salzgitter der Volksbank BraWo, übergibt den symbolischen Scheck an Stefanie Weiner, Service-Mitarbeiterin im Schlosshof Salder, Betriebsleiter Arno Bünger, Dr. Hans-Jochen Ewert, Geschäftsführer, und Koch Stefan Riban (von links). Foto: Volksbank BraWo Foto: Volksbank BraWo

Artikel teilen per:

27.08.2019

Salzgitter. Große Freude im Schlosshof Salder: Das Restaurant, das von Anfang an als Integrationsbetrieb von der Schlosshof Gastronomie und Service gGmbH geführt wird, konnte sich über eine Spende von 25.000 Euro von der Volksbank BraWo freuen. Dies teilt die Volksbank BraWo mit.


Der Leiter der Direktion Salzgitter, Steffen Krollmann, überreichte dem Geschäftsführer des Schlosshofes, Dr. Jochen Ewert, und dem Betriebsleiter Arno Bünger symbolisch einen Scheck. Dieser Betrag wurde als Sachspende von der Volksbank BraWo an den Schlosshof übergeben. Der Integrationsbetrieb, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feiert, konnte damit umfangreiche Umbau- und Modernisierungsarbeiten durchführen.

"Umbau gut angekommen"


Dr. Jochen Ewert freute sich über die Unterstützung und betonte, dass der Umbau bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie bei den Gästen sehr gut angekommen ist. In diesem Zusammenhang unterstrich Krollmann, dass die BraWo sehr gerne das vorbildlich integrative Projekt unterstützt: „Es ist wichtig, dass Inklusion sich auch in der Arbeitswelt manifestiert und wir freuen uns einen Beitrag dazu geleistet zu haben.“


zur Startseite