Sie sind hier: Region >

Volksbank BraWo unterstützt Eintracht Braunschweig ein weiteres Jahr



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel

Volksbank BraWo unterstützt die Eintracht ein weiteres Jahr

Ein Vertrauensbeweis in schwierigen Zeiten.

Wolfram Benz (li.) und Carsten Ueberschär.
Wolfram Benz (li.) und Carsten Ueberschär. Foto: Eintracht Braunschweig

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Die Volksbank BraWo und Eintracht Braunschweig haben ihre seit über 20 Jahren bestehende Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr verlängert. Auch zukünftig wird die Bank aus der Region den Blau-Gelben als Partner zur Seite stehen. Das teilt die Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA in einer Pressemitteilung mit.



„Die enorme Bedeutung und Strahlkraft von Eintracht Braunschweig für die Menschen in der Stadt und des Umlands ist kaum zu beschreiben. Für sehr viele Fans und Unterstützer ist das Stadion ein zweites Zuhause und der Fußball mehr als nur Sport. Dass wir die Eintracht auch und gerade in dieser herausfordernden sportlichen Situation weiterhin langfristig unterstützen, ist für uns als Bank der Region eine absolute Selbstverständlichkeit. Wir freuen uns auf viele weitere schöne gemeinsame Fußballerlebnisse hier im Eintracht-Stadion", betont Carsten Ueberschär, Leiter der Direktion Braunschweig der Volksbank BraWo.

Wichtiger Vertrauensbeweis


„Uns verbindet eine lange Zusammenarbeit auf verschiedensten Ebenen, die bereits mehr als zwei Jahrzehnte Bestand hat. Die Volksbank BraWo war und ist immer ein wichtiger und verlässlicher Partner. Natürlich ist die Vertragsverlängerung noch vor dem Ende der Saison und gerade in der aktuellen sportlich sowie wirtschaftlich herausfordernden Situation für uns ein ganz wichtiges Zeichen und verschafft uns ein Stück weit Planungssicherheit. Wir wissen diesen Vertrauensbeweis sehr zu schätzen und freuen uns, dass wir den gemeinsamen Weg auch in diesen schwierigen Zeiten weiterhin bestreiten werden“, hebt Wolfram Benz, Sprecher der Geschäftsführung der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA, hervor.


zur Startseite