Sie sind hier: Region >

Volksbank BraWo verkauft Kunstkarten für den guten Zweck



Peine

Volksbank BraWo verkauft Kunstkarten für den guten Zweck

Seit kurzem verkauft die Volksbank BraWo auch in Peine Kunstkarten. Der Erlös soll benachteiligen Kindern zu Gute kommen.

Die Volksbank BraWo verkauft limitierte Kunstkarten. Der Erlös kommt Kindern zu Gute.
Die Volksbank BraWo verkauft limitierte Kunstkarten. Der Erlös kommt Kindern zu Gute. Foto: Volksbank BraWo

Artikel teilen per:

Peine. „Verschicken Sie doch mal wieder einen Gruß mit der Post!“, mit dieser Aufforderung macht Stefan Honrath, Leiter der Volksbank BraWo Direktion Peine. Die neuen Kunstkarten sind in Zusammenarbeit der Kunststiftung Grove-Moldovan Art Foundation, Braunschweig, und dem Rollenmaler Peter Matzat entstanden und werden in allen Filialen der Volksbank im Peiner Land verkauft. Stiftungsvorstand Hans-Joachim Grove, Stefan Honrath und der Leiter Individualkundenbetreuung der Volksbank, Michael Pannwitz, kamen nun zur Vorstellung der Karten in der Peiner Hauptstelle der Volksbank BraWo zusammen. Das berichtet die Volksbank BraWo in einer Pressemitteilung.



Die farbenfrohe Kunstkarte würden markante regionale Motive wie die Gifhorner Mühle oder den Braunschweiger Löwen oder die Peiner Eule zeigen. Doch nicht nur das Versenden von Grüßen läge Honrath mit Blick auf die coronabedingte Einsamkeit vieler Menschen dabei am Herzen. Im Fokus stehe die gute Sache. „Die drei Euro pro Karte fließen zu 100 Prozent in Kinder- und Jugendprojekte in der Region“, erklärt der Volksbank-Chef, „für die Direktion Peine haben wir uns daher für den Schulmaterial-Fonds des Caritasverbands für den Landkreis Peine e.V. entschieden.“ Das Projekt befinde sich gerade in der Umsetzungsphase und sei im Rahmen des „Walk4help“ der United Kids Foundations entstanden, dem Kinderhilfsnetzwerk der Volksbank BraWo.

Auflage ist limitiert


Honrath macht deutlich: „Immer wieder entsteht die Situation, dass Kinder am ersten Tag in einer neuen Schule nicht einmal eine Grundausstattung besitzen: Stifte, Radiergummi, Lineal, Hefte – da fehlt es an vielen Basismaterialien.“ Eine solche Situation sei für die Kinder höchst unangenehm und gleichzeitig steige auch die Gefahr, dass sie gleich am ersten Tag stigmatisiert werden und nicht vollumfänglich den Lehrstoff aufnehmen können.

Wer sich für eine Kunstkarte entscheide und damit Kinder im Peiner Land unterstützen möchte, sollte sich beeilen, wie die Voksbank BraWo empfiehlt. „Die Auflage der Karten ist auf 2000 Stück limitiert“, gibt Grove zu bedenken. Erhältlich sind sie in allen Filialen der Volksbank BraWo.


zur Startseite