Wolfenbüttel

Volkstrauertag: Vortrag im Dorfgemeinschaftshaus Adersheim


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

01.11.2017

Adersheim. Anlässlich des Volkstrauertages findet auf Initiative des Ortsrates Adersheim am Montag, 6. November, um 19 Uhr ein Vortrag im Dorfgemeinschaftshaus Adersheim statt.



Ortsratsmitglied Arnulf Heinemann, pensionierter Geschichtslehrer, referiert über Folgen des Nationalsozialismus in der Region um Wolfenbüttel. Berichtet wird über die Veränderungen im Rechtssystem während der NS-Diktatur: Bereits kleinste Vergehen konnten zu einer Gefängnis- oder auch zur Todesstrafe führen. Erzählt wird weiterhin über die Situation von Zwangsarbeitern in den verschiedenen Lagern um Wolfenbüttel. Mehrere Tausend von ihnen starben an den Arbeits- und Haftbedingungen. Ihre Gräber sind heute noch ein Zeugnis des menschenverachtenden Nationalsozialismus.


zur Startseite