Sie sind hier: Region >

Volkswagen Konzern-Chef Matthias Müller zu Besuch im Rathaus



Wolfsburg

Volkswagen Konzern-Chef Matthias Müller zu Besuch im Rathaus


Matthias Müller und Klaus Mohrs auf dem Rathausdach in Wolfsburg. Foto: Stadt Wolfsburg/Lars Landmann
Matthias Müller und Klaus Mohrs auf dem Rathausdach in Wolfsburg. Foto: Stadt Wolfsburg/Lars Landmann Foto: Stadt Wolfsburg/Lars Landmann

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG Matthias Müller war am Dienstag bei Oberbürgermeister Klaus Mohrs im Wolfsburger Rathaus zu Gast. Der Konzern-Chef und das Stadtoberhaupt tauschten sich über die aktuelle Situation und die Zukunftspläne der Stadt und der Volkswagen AG aus. Sie stimmen überein, dass die Stadt Wolfsburg bei der für die Weiterentwicklung der Mobilitätsbranche wichtigen Verknüpfung von Digitalisierung und Mobilität eine große Rolle spielen wird.

„Die Volkswagen AG mit Herrn Müller an der Spitze hat sich wichtige neue Ziele gesetzt. Als Hauptstadt des Konzerns möchten wir Volkswagen die bestmöglichen Bedingungen bieten, um die ,TOGETHER – Strategie 2025‘ hier vor Ort gemeinsam voranzutreiben. Zusammen mit der örtlichen Wirtschaft will Wolfsburg Vorreiter für die Mobilität von Morgen werden“, erklärt Oberbürgermeister Klaus Mohrs.


Voraussetzung dafür sei eine hervorragende Infrastruktur: Leistungsfähige Verkehrswege und IT-Netze genauso wie ein für Fachkräfte attraktives Lebensumfeld mit attraktivem Wohnraum sowie qualitativen Bildungs-, Betreuungs- und Freizeiteinrichtungen.

„Gerade in den vergangenen Wochen spüre ich positive Energie und Aufbruchsgeist bei Volkswagen. Mit ,TOGETHER – Strategie 2025‘ ist etwas in Bewegung gekommen. Dieses Momentum wollen wir nutzen. Gemeinsam mit der Stadt, mit ihren Bürgern und mit allen, die hier Verantwortung tragen“, sagt Matthias Müller, Vorstandvorsitzender des Volkswagen Konzerns, anlässlich seines Besuchs bei Oberbürgermeister Klaus Mohrs.


zur Startseite