Sie sind hier: Region >

Volkswagen Mitarbeiter spenden an Kinderhospiz Löwenherz



Braunschweig

Volkswagen Mitarbeiter spenden an Kinderhospiz Löwenherz


Die Volkswagen-Mitarbeiter Jan Voigt (links) und Katja Saathoff (rechts) bei der symbolischen Scheckübergabe an Isa Groth vom Kinderhospiz Löwenherz. Foto:  Volkswagen AG
Die Volkswagen-Mitarbeiter Jan Voigt (links) und Katja Saathoff (rechts) bei der symbolischen Scheckübergabe an Isa Groth vom Kinderhospiz Löwenherz. Foto: Volkswagen AG

Artikel teilen per:

Braunschweig. 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Volkswagen Braunschweig haben beim diesjährigen Braunschweiger Nachtlauf teilgenommen. Das Pfand für die Startnummern haben die Kolleginnen und Kollegen jetzt dem Kinderhospiz Löwenherz gespendet. Insgesamt kamen 800 Euro zusammen.



Die Spendensumme kommt dem Kinderhospiz-Stützpunkt Löwenherz Braunschweig zu Gute. Das Team „Löwenherz ambulant“ begleitet Familien mit unheilbar kranken Kindern und Jugendlichen in der Region und unterstützt diese im eigenen häuslichen Umfeld. Die Spendengelder werden unter anderem für die Ausbildung der ehrenamtlichen Kinderhospizbegleiter und -begleiterinnen genutzt und um den betroffenen Familien Unternehmungen zu ermöglichen.

Die Volkswagen Mitarbeiter Jan Voigt und Katja Saathoff vom Orga-Team übergaben jetzt einen symbolischen Scheck an Isa Groth, Koordinatorin vom Kinderhospiz-Stützpunkt Löwenherz in Braunschweig.


zur Startseite