whatshotTopStory

Voll erwischt - Bewaffneter Chaosfahrer aus Verkehr gezogen

von Sandra Zecchino


Für einen Fahrer endete die Kontrolle mit mehreren Anzeigen. Symbolbild: Anke Donner
Für einen Fahrer endete die Kontrolle mit mehreren Anzeigen. Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.10.2018

Salzgitter. Bei der LKW-Kontrolle am heutigen Donnerstag staunten die Beamten bei einem LKW Fahrer in Salzgitter-Beddingen nicht schlecht. In seinem Fall müssen sie nun gleiche mehrere Anzeigen schreiben.


Wie Matthias Pintak, Pressesprecher der Polizei, im Gespräch mit regionalHeute.de berichtet, musste der Mann mit zur Wache, da er keine Papiere bei sich hatte. Dort stellten die Beamten fest, dass er nicht nur nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Er war zusätzlich mit einem Springmesser bewaffnet. Auch hatte er sein Gewerbe nicht angemeldet und die Ladung war ebenfalls nicht gesichert.

Auf den Mann warten nun mehrere Straf- und Ordnungswidrigkeitsanzeigen.

Lesen Sie dazu auch:


https://regionalsalzgitter.de/lkw-fahrer-in-badelatschen-polizei-macht-grosskontrolle/


zur Startseite