Sie sind hier: Region >

Volles Haus - doch Santiano spielten nicht



Braunschweig

Volles Haus - doch Santiano spielten nicht

von Robert Braumann


Santiano, Pressefoto: Semmel Concerts Entertainment GmbH

Artikel teilen per:




Baunschweig. Eigentlich war am Abend alles angerichtetfür ein großes Musik-Spektakel in der Volkswagen-Halle. Die Shantyrocker von Santiano sollten auftreten. Doch dann der Schock - kurzfristig musste der Auftritt abgesagt werden. Auf dem Facebook-Profil der Band werden die Gründe benannt. 

Die Band entschuldigt sich bei ihren Fans für die Absage des Konzerts: „Leider ist in der Familie von Pete (Sage) ein akuter und ernster Krankheitsfall aufgetreten, der es ihm unmöglich macht, das Konzert heute Abend zu spielen. Es ist mit dem Schlimmsten zu rechnen und seine Anwesenheit in England ist dringend erforderlich. Wir hoffen auf euer Verständnis und versprechen euch, das Konzert so bald als möglich nachzuholen.“ An einem Ersatztermin wird bereits mit Hochdruck gearbeitet. Nähere Informationen dazu, gibt es in den nächsten Tagen. Tickets werden ihre Gültigkeit behalten, oder können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Die Fans bedanken sich in den Kommentaren auf Facebook dafür, dass die Band die Größe gehabt habe, selbst auf die Bühne zu treten und die Absage zu verkünden. Es wird sich überwiegend positiv geäußert, man wünscht der Familie von Pete nur das Beste und hofft auf einen baldigen Ersatztermin.


zur Startseite