Sie sind hier: Region >

Vollsperrung auf der L 473



Braunschweig

Vollsperrung auf der L 473


Symbolfoto: Marvin König
Symbolfoto: Marvin König Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Im Zuge der Landesstraße 473 müssen Verkehrsteilnehmer zwischen den Braunschweiger Stadtteilen Timmerlah und Broitzem am Dienstag, 15. Oktober, mit Behinderungen durch eine Vollsperrung rechnen. Dies berichtet der Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr



Grund sind Markierungsarbeiten an der Fahrbahn. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin.

Die Umleitung erfolgt ab Timmerlah über die K 20 nach Stiddien, die K 21 nach Broitzem und die K 24 zurück zur L 473 sowie umgekehrt. Die Arbeiten waren bereits für den September angekündigt worden, mussten jedoch witterungsbedingt verschoben werden. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sindweiterhin grundsätzlich möglich.


zum Newsfeed