whatshotTopStory

Vollsperrung der Kanalbrücke Wedtlenstedt: Buslinie umgeleitet


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

25.06.2017

Vechelde. Ab Montag, 26. Juni, wird die Brücke im Verlauf der Landesstraße L475 über den Seitenkanal zwischen Wedtlenstedt und Vechelade wegen Sanierungsarbeiten für den gesamten Verkehr voll gesperrt. Mit Betriebsbeginn fährt die Regionalbuslinie 450 ab Montag zwischen Braunschweig und Vechelde Bahnhof in beiden Richtungen eine Umleitung.


Von Braunschweig kommend fahren die Busse ab der Haltestelle "Raffturm" über Lamme nach Wedtlenstedt und Denstorf und dann weiter über die B1 nach Vechelde zur Endhaltestelle "Vechelde Bahnhof". Von Vechelde nach Braunschweig fahren die Busse ebenfalls über diese Umleitungsstrecke. In Denstorf wird im Bereich der Einmündung der B1 die Ersatzhaltestelle "Denstorf" eingerichtet. Ersatz für die Haltestelle "Schleusenstraße" in Wedtlenstedt ist "Stettiner Straße".

Anruf-Linien-Taxi ALT


Die Haltestellen "Vogelsang" und "Burgerstraße" in Vechelade und "Klein Gleidingen" in Klein Gleidingen werden bei Bedarf durch ein Anruf-Linien-Taxi ALT bedient. Wegen der Umleitungen ändern sich die Fahrzeiten im Minutenbereich. Fahrgäste werden gebeten sich rechtzeitig unter www.verkehr-bs.de oder Telefon (0531) 383 2050 zu erkundigen.

Bestellung eines ALT:
DerFahrtwunsch ist bis spätestens 30 Minuten vor der Fahrplanmäßigen Abfahrtszeit unter der Telefonnummer (0531) 383 4554 anzumelden.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich am 4. August beendet sein.


zur Startseite