whatshotTopStory

Vollsperrung der Okerbrücke am Schloß Richmond



Artikel teilen per:

01.08.2014


Braunschweig. Die Okerbrücke am Schloß Richmond wird ab Montag, 4. August, vom Fachbereich Tiefbau und Verkehr umfangreich instandgesetzt. Während der Bauzeit, bis etwa Ende Oktober, muss die Brücke für den Fußgänger- und Radverkehr vollständig gesperrt werden. Hierüber informiert die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung.

Als Ersatz stehen die Brücken an der Eisenbütteler Straße und am Schrotweg zur Verfügung. Umleitungsschilder werden an den Brücken und an den zuführenden Parkwegen angebracht.

An der Brücke aus dem Jahr 1937 sind umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen notwendig. Der vorhandene Asphaltbelag, das Geländer und die Betongesimse werden vollständig entfernt. Am Stahlbeton der Längsträger werden Schadstellen und Risse beseitigt. Die Brücke bekommt einen neuen Asphaltbelag einschließlich einer Abdichtung und ein neues Stahlgeländer.


zur Startseite