Sie sind hier: Region >

Vollsperrung in Broitzem schränk Busverkehr in Braunschweig ein



Braunschweig

Vollsperrung in Broitzem - Busverkehr der BSVG eingeschränkt

Mehrere Haltestellen entfallen in beiden Fahrtrichtungen

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: BSVG

Artikel teilen per:

Braunschweig. Von Dienstag, 6. April bis voraussichtlich einschließlich Donnerstag, 8. April wird die Turmstraße in Broitzem aufgrund von umfangreichen Bauarbeiten voll gesperrt. Dies habe auch Auswirkungen auf die Buslinien der BSVG, wie diese in einer Pressemitteilung berichtet. Betroffen seien die Buslinien 465 und 466.



Die Buslinie 465 inklusive ihrer abendlichen ALT-Verbindungen muss von und nach Stiddien über die Große Grubestraße geführt werden. Die Haltestellen „Brockenblick“, „Buchfinkweg“, „Broitzemer Steinberg“ und „Donnerbleek“ entfallen daher im Bauzeitraum in beiden Fahrtrichtungen, ersatzweise hält die Linie 465 an der Haltestelle „Steinbrink“. An der Ziel- und Endhaltestelle „Turmstraße“ werden zudem nicht die regulären Bussteige bedient, Ersatzbussteige befinden sich an den beiden Straßenseiten des Kruckwegs.

Die Buslinie 466 von Rüningen nach Broitzem und zurück kann in dieser Zeit zudem nicht die reguläre Start- und Endhaltestelle „Turmstraße“ bedienen. Die Busse starten und beginnen alternativ an der Haltestelle „An der Rothenburg“, hier befindet sich auch die Umsteigemöglichkeit zur Tramlinie 5. Die Haltestelle „Harzblick“ entfällt aufgrund der veränderten Linienführung in beiden Fahrtrichtungen ebenfalls.


zur Startseite