Sie sind hier: Region >

Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Clauen am 20. August



Peine

Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Clauen am 20. August


Foto: Nick Wenkel
Foto: Nick Wenkel Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Clauen. Im Zuge der laufenden Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung im Bereich Clauen wird ab Montag, 20. August, gegen Mittag die Bundesstraße 494 ab der Kreuzung mit der L 411 ostwärts bis Hohenhameln für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hin.



Für den Verkehr aus Richtung Peine erfolgt die Umleitung ab Hohenhameln über die K 36 und dann von der L 477 über den Zuckerrübenweg auf die L 411 und zurück zur B 494. Der Verkehr auf der B 494 aus Richtung Hildesheim befährt die Umleitungsstrecke in Gegenrichtung.

Die Vollsperrung bleibt bis zum Abschluss der gesamten Arbeiten Mitte September bestehen.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner weiterhin um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.


zur Startseite